Künstler von A bis Z:

Josef (Sepp) Baumhauer

Name: Baumhauer
Vorname: Josef (Sepp)
Lebensdaten: 1930 Schwäbisch Gmünd - 08.05.2011 ebd.
Zu Leben und Werk: Bildhauer, Maler, Grafiker; 1950 Abitur; 1950-54 Studium an der Kunstakademie Stuttgart (bei Manfred Henninger, Willi Baumeister, Hans Fegers); ab 1955 als freischaffender Künstler in Schwäbisch Gmünd tätig; Studienreisen nach Frankreich, Italien, Griechenland und in die USA; ab 1954 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen; ab 1963 und verstärkt ab den 1980er Jahren entstehen großplastische Arbeiten, die Baumhauer vorwiegend in Bronze ausführt (u.a. 1963 „Hl Franziskus“ (Canisiushaus, Schwäbisch Gmünd), 1984 Brunnenplastik „Musik“ im Stadtgarten von Schwäbisch Gmünd, 1990 „Familiengruppe“ vor dem Arenhaus in Schwäbisch Gmünd, 2002 „Daphne“ (Straßdorf, als Teil des dortigen Skulpturenwegs)), daneben entwarf er ab 1953 zahlreiche Kirchengestaltungen --- LITERATUR: BAUMHAUER, Sepp (2000): Sepp Baumhauer; Aalen: Ostalb Verlag --- BAUMHAUER, Monika und Regina (2012): Sepp Baumhauer. Leben und Werk; Schwäbisch Gmünd: Einhorn Verlag --- „Allgemeines Künstlerlexikon (AKL)“, Onlineversion, Künstler-ID: 30017194
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!