Künstler von A bis Z:

Dieter Weidenbach

Name: Weidenbach
Vorname: Dieter
Lebensdaten: geb. 1945
Zu Leben und Werk:

Dieter Weidenbach (geb. 1945)

Dieter Weidenbach studierte in Leipzig und war Meisterschüler bei Willi Sitte in Halle. 1985 zog der Künstler, der 1984 auf der Biennale von Venedig als Vertreter moderner DDR-Kunst präsentiert wurde, in die Bundesrepublik. Seine Reisen nach Spanien und Italien fanden in verschiedenen Arbeiten zu Velazques und in sehr interessanten expressiven Landschaften der Toskana ihren Niederschlag.

1945 geboren in Stendhal/Altmark

1964 Abitur in Weissenfels

1964 Studium der Kunstgeschichte/Geschichte an der Karl-Marx-Universität Leipzig

1966 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig

1971 Diplom als Maler und Grafiker

1977 Meisterschüler bei Professor Willi Sitte in Halle

1980 Lehrauftrag an der Hochschule für Industrielle Formgestaltung in Halle

1982 seit 1982 freischaffend in Weimar und Berlin

1986 Bühnenbild für Oper Candide, Nationaltheater Weimar

1988 Bühnenbild für "Wölfe" nach Carlos Saura in Hamburg

1988 Filmtechnische Mitarbeit bei "Arnold Böcklin" - eine biographische Erzählung in Bildern und Musik

Zahlreiche Ausstellungen in Weimar, Berlin, Jena, Halle, Saarbrücken, Köln

  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!