Künstler von A bis Z:

Jürgen Reipka

Name: Reipka
Vorname: Jürgen
Lebensdaten: Geboren 1936 , gestorben 2013
Zu Leben und Werk: Reipka lebte und arbeitete in München und im Rottal. Er studierte von 1960 bis 1963 an der Kunstschule Bremen bei Johannes Schreiter und von 1963 bis 1968 an der Akademie der Bildenden Künste München bei Josef Oberberger. Hier war er ab 1973 Professor und von 1976 bis 1979 deren Präsident. Reipka war Mitglied des deutschen Künstlerbundes, der Neuen Gruppe München und des Präsidiums der Ausstellungsleitung Haus der Kunst in München. Seit 1964 fanden über 400 Ausstellungsbeteiligungen und Einzelausstellungen statt; Arbeiten Reipkas befinden sich u.a. in der Bayerischen Staatsgemäldesammlung, der Staatlichen Sammlung in Stuttgart sowie der Staatlichen Graphischen Sammlung München.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!