Künstler von A bis Z:

Ossip Zadkine

Name: Zadkine
Vorname: Ossip
Lebensdaten: (1890-1967)
Zu Leben und Werk: Geboren 14.7.1890 in Smolensk/Rußland, gestorben in Paris. Ging 1906 nach England, 1909 nach Paris, besuchte die Ecole des Beaux-Arts, stellte ab 1911 im Salon d?Automne aus, 1941-45 in New York, danach wieder in Paris, befreundet mit Archipenko und Lehmbruck, schuf als Bildhauer Plastiken aus Stein und Holz, zählt zu den wichtigsten Bildhauern der Moderne in der Nachfolge des Kubismus, seine Gruppe «Gefangene» wurde 1961 von der Stadt Köln angekauft.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!