Künstler von A bis Z:

Inge Karsch

Name: Karsch
Vorname: Inge
Lebensdaten: 1927 geb.
Zu Leben und Werk: 1927 geboren am 27. 05. in Rheinhausen / Niederrhein 1941 6 monatiger Besuch der Textil – und Modeschule Berlin 1942-1943 Tätigkeit als Trickfilmzeichnerin bei der Ufa Berlin 1946-1947 Studium an der Hochschule für bildende Künste (Berlin-Weißensee) bei den Professoren H. Speidel und R.W. Huth 1948-1950 Studium der Kunstpädagogik an der Hochschule für bildende Künste bei den Professoren Werner Laves und Kurt Lahs. Wahlfach der Bildhauerei bei Waldemar Grzimek, Werklehrexamen. (Hochschule der Künste, Berlin Charlottenburg) 1951 Tätigkeit an der Kunstakademie München bei Professor Charles Crodel 1952 Wechsel in die freie Wirtschaft, zuletzt eigenverantwortliche Entwürfe und Planung der wechselnden Schaufenster-Dekoration der Firma Lodenfrey, München. 1954 Rückkehr nach Berlin 1955 Beginn der Mitarbeit am Neuaufbau der Galerie NIERENDORF 1957 Heirat mit Florian Karsch
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!