Künstler von A bis Z:

Maximilian Reinitz

Name: Reinitz
Vorname: Maximilian
Lebensdaten: Maximilian Reinitz Wien 1872–1935 Wien
Zu Leben und Werk: Maximilian Reinitz Wien 1872–1935 Wien Maximilian Reinitz studiert von 1898 bis 1902 an der Münchner Kunstakademie bei Johann Herterich, Ludwig von Herterich, Carl von Marr und Peter von Halm. Anschließend ist er in Budapest, Dresden und Berlin tätig, ab 1914 in Wien. Er ist von 1922 bis zu seinem Tod im Jahr 1935 Ehrenmitglied des Hagenbundes. Er gilt als Vertreter des Kubismus. ( Klassische Moderne - neue Sachlichkeit ) )
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!