Künstler von A bis Z:

K. F. E. Weisgärber

Name: Weisgärber
Vorname: K. F. E.
Lebensdaten: 1927 - heute
Zu Leben und Werk: 1927 in Weipert im Erzgebirg Priesterseminar, Bildhauerei an der Staatsfachschule, Wehrmacht, Gefangenschaft, Knecht, Lagerhausarbeiter, Porzellanmaler, sechs Semester Meisterschule in Offenbach, Mitarbeiter des Simplicissimus, freiberuflicher Grafiker. Verfasser des Buches: Wunderland Treutonien - Bericht von einem seltsamen Land und seinen Bewohnern 1969 Garuda, Darmstadt.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!