Künstler von A bis Z:

Carlo Kriete

Name: Kriete
Vorname: Carlo
Lebensdaten: 1924-1994
Zu Leben und Werk: Expressionistischer Maler, Graphiker und Freskant. Es lebte und arbeitete in Rahlstedt und Poppenbüttel lebte. Kriete, Freund des Rahlstedter Universalkünstlers Heinrich Steinhagen, gilt heute als Vorreiter der Neuen Deutschen Malerei, blieb aber, als einer, der sich beharrlich dem etablierten Kunstbetrieb entzog, ein „ Maler der Nische“. In seinen Werken übertrug er das große zentrale Thema Mensch in seine ihm eigene Bildsprache, und war zugleich schonungsloser Chronist und Beobachter der sozialen Wirklichkeit, sowie Mahnender zur Wachsamkeit gegenüber jeder Form von Verletzung der Menschenwürde. Unter seinen 700 Ölgemälden und mehr als 4000 Grafikblättern findet sich auch eine Zahl religiöser Motive, viele davon zeigen Szenen aus der Passionsgeschichte. Seine Bilder befinden sich u.a. in der Hamburger Kunsthalle.
  • Suche: Alles
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!