Künstler von A bis Z:

Claus Ipsen

Name: Ipsen
Vorname: Claus
Lebensdaten: * 1951
Zu Leben und Werk: Claus-Ulrich Ipsen, auf Norderney 1951 geboren, absolvierte in Bremen eine Berufsausbildung im Graphischen Gewerbe und besuchte die Fachschule für das gestalterische Gewerbe. 1973 kehrte er nach Norderney zurück und war als Schriftsetzer tätig. Im selben Jahr begann er erste abstrakte Bilder zu malen, wobei seine Vorbilder in den Werken von Kirchner, den übrigen Künstlern der "Brücke", mehr aber noch in den Bildern von Max Liebermann liegen. Für ihn zeigten diese Bilder eine Wahrheit, die hinter den sichtbaren Dingen liegt. Von 1974 bis 1987 arbeitete er mit der Norderneyer Graphikerin Heidi Ipsen zusammen. Während dieser Zeit entstanden viele typographische Arbeiten sowie Malereien des maritimen Sujets. 1987 nahm er seine expressionistisch-abstrakte Malerei wieder auf. Will man seinen Stil einordnen, so liegt dieser zwischen dem extensiven Expressionismus eines Max Pechstein und dem intensiven Wassily Kandinsky.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Ipsen, Claus
Ohne Titel, 1994, handsigniert
Ausrufpreis/Gebot: 200,00 ¤
Losnr.: 70648

Vorschau-Bild Ipsen, Claus
Ohne Titel, ca. 1995 handsigniert, Tempera
Ausrufpreis/Gebot: 240,00 ¤
Losnr.: 77859