Künstler von A bis Z:

Tilmann Krieg

Name: Krieg
Vorname: Tilmann
Lebensdaten: geb. 1954 in Stuttgart
Zu Leben und Werk:

Krieg studierte nach einer Ausbildung zum Fotografen Visuelle Kommunikation an der FH Düsseldorf. Anschließend nahm er ein Zweitstudium an der Staatlichen Kunstakademie Strasbourg bei Prof. Sarkis auf. Es folgten Ausstellungen als Maler, Radierer und Zeichner.

Ab 1999 wandte er sich von der klassischen Malerei ab und entwickelte eine eigenständige Ausdruckswelt malerischer Fotografie, die bisweilen bis an die Grenzen der Abstraktion geht. Gleichzeitig mit seiner Bildsprache entwickelte er seine Themen und eine ungewöhnliche Technik seiner meist großformatigen Fotografie. Meistens entwickelt er seine Fotos direkt auf Stahl, Kupfer oder Aluminium. Auch wurde schuf er die fotografischen Rauminstallationen und Projektionsarbeiten „Cores“, „Sua vida“, „Metro - east-west line“. Mehrere Projekte wurden auf Einladung desGoethe Instituts in Paris, Los Angeles, Salvador Bahia, Addis Abeba, Seoul realisiert.

Tilmann Krieg gewann 2008 den Fotokunstpreis der Internationalen Kunstmesse Seoul (KIAF) „shooting hidden spot“.

  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Krieg, Tilmann
AKADEMIEFENSTER. Radierung mit Prägung
Ausrufpreis/Gebot: 27,00 ¤
Losnr.: 96360