Künstler von A bis Z:

Friedrich Karl Thauer

Name: Thauer
Vorname: Friedrich Karl
Lebensdaten: * 3. April 1924 München – 20. Jan. 2009 Münc
Zu Leben und Werk: Entstammt einer tradtionsreichen Künstlerfamilie, Vater Heinrich Thauer (Meisterschüler unter Prof. Roth). Schüler des Malers F. Haggenmiller und von Prof. Motz in München, danach an der internationalen Akademie bei Oskar Kokoschka in Salzburg. Viele Preise und Auszeichnungen: 1962 Auszeichnung zum „Cavaliere - Ritter der Kunst“ in Italien 1967 Einziger Deutscher Teilnehmer an der großen Giovanni Segantini-Ausstellung 1975 Goldmedaille „Stella dÓro“ in Pazzon di Caprino Veronese 1975 Auszeichnung mit Bronzelöwen der Biennale di Venezia 1978 „Commendatore „ Stella al Merito Artistico 1981 1. Preis Internationale Kunstausstellung der Stadt Soave 1981 in Rom „Leader dell´Arte“ als erster deutscher Maler 1982 Oscar dell´Arte Citta di Soave 1982 Silberne Plakette „Commune di Varese“ des Kulturrates der Stadt 1983 in Soave/Verona zum „Maler des Jahres“ 1988 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande 1994 Oscar dell´Arte Citta di Bologna 1998 „Premio Nobel Dell`arte“ der Republik San Marino
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Thauer, Friedrich Karl
Öl auf Leinwand
Ausrufpreis/Gebot: 400,00 ¤
Losnr.: 97111

Vorschau-Bild Thauer, Friedrich Karl
Öl auf Leinwand - Original
Ausrufpreis/Gebot: 400,00 ¤
Losnr.: 96214