Künstler von A bis Z:

Karl Heinz Grage

Name: Grage
Vorname: Karl Heinz
Lebensdaten: 1939 -1990
Zu Leben und Werk: Der BERLINER Künstler Karl-Heinz Grage war nicht in einem christlichen Umfeld zu Hause, hatte aber von Kindheit an den Wunsch gehegt, das AT ins Bild zu setzen. Die expressive Kraft und Schönheit der alttestamen- tarischen Sprache, die ihm in einer Übersetzung Luthers vorlag, hatten ihn schon als jungen Menschen gefesselt. Grage bekannte: &##8222,Mein Wunsch war es seit Jahren, mit meinem inneren Auge die Geschichten des Alten Testaments ins Bild zu setzen.&##8220, Fünfzehn Monate lang arbeitete Karl-Heinz Grage unermüdlich an seinen fünfzig Grafiken zur Bibel und erfüllte sich damit einen Traum. Seine Bilder ermöglichen neue Begeg- nungen mit den Geschich- ten des Alten Testamentes. Grages unbefangene Sicht der Dinge ermöglicht auch die geläufigen Geschichten in einem neuen Licht und aus einem anderen Blickwinkel heraus zu be- trachten. Illustrierte u.a. Wolfgang BITTNERs: Kasperle geht in die Fabrik
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Grage, Karl Heinz
PUPPENSPIELER handsignierter OriginalLinolschnitt des BERLINER Künstlers 1961 numeriert
Ausrufpreis/Gebot: 65,00 ¤
Losnr.: 27437

Vorschau-Bild Grage, Karl Heinz
SCHMETTERLINGs-IDYLL mit GITARRE - Probedruck - Handsignierter OriginalLinolschnitt d.BERLINERs 1988
Ausrufpreis/Gebot: 35,00 ¤
Losnr.: 27440