Künstler von A bis Z:

Horst Heinen

Name: Heinen
Vorname: Horst
Lebensdaten: 1927 - 2001
Zu Leben und Werk: Die Ausstellung des Künstlerpaares Christa Düll und Horst Heinen in der Guardini Galerie 2003 war zugleich eine Gedächtnis-Ausstellung für Horst Heinen, der im Jahr 2001 verstarb. Düll und Heinen arbeiten mit den klassischen Mitteln der Malerei, sie sind Seelenverwandte und lebten den Gedankenaustausch über ihre Werke. Ihre Bilder sind trotz der unterschiedlichen Herangehensweise kontemplativ, fast meditativ, sie bilden nichts konkretes ab, assoziieren Landschaften und Stimmungen. Horst Heinen komponiert seine Bilder ausgehend von der senkrechten Mittelachse. Geradezu mathematisch teilt er die Leinwand um diese Achse herum in quadratische Flächen auf. Aus den Innenseiten der aneinanderliegenden Quadrate entsteht das Kreuz als Ausgangspunkt seiner Bilder. Aus dieser festen Ordnung entstehen stimmungsvolle auratische, innerlich bewegte ,Landschaften'. Das Blau des Himmels und das Braun der Erde fließt in seinen Gemälden ineinander. In diesem Blau-Braun-Kontrast sah Heinen den Urkontrast der Schöpfung. Christa Düll studierte 1945 bis 1951 an der Hochschule für bildende Künste, Berlin, bei den Professoren Heinrich Ehmsen und Emil Schumacher. Sie war Meisterschülerin bei Karl Hofer und lebt und arbeitet in Berlin. Horst Heinen studierte nach einem Studium an der Meisterschule für Grafik und Buchgewerbe von 1946 bis 1949 an der Hochschule für bildende Künste, Berlin. Christa Düll und Horst Heinen begegnen sich während des Studiums in Berlin. -- Exhibitions: Guardini Galerie 2003 March - 2003 May Berlin -.- Galerie Samtleben 2001 May - 2001 July Potsdam -.- Gutshaus Steglitz 1999 October - 1999 November Berlin -.- Galerie Agathe Henkel 1999 May - 1999 June Berlin -.- Galerie Bremer 1997 June - 1997 June Berlin
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Heinen, Horst
BEGEGNUNG & BLANKES FELD - 3 Original LinolSchnitte des MITGLIEDES der GRUPPE VIER 1979 handsigniert
Ausrufpreis/Gebot: 32,00 ¤
Losnr.: 27403

Vorschau-Bild Heinen, Horst
BLANKES FELD - STERNENNACHT - BEGEGNUNG - VOGELSCHWARM - 5 OriginalLinolSchnitte BERLIN 1980
Ausrufpreis/Gebot: 30,00 ¤
Losnr.: 26097

Vorschau-Bild Heinen, Horst
VOGELSCHWARM & AUFBRECHENDES GEWÖLK - 3 OriginalFarblinolschnitte 1978 handsigniert ( GRUPPE VIER )
Ausrufpreis/Gebot: 32,00 ¤
Losnr.: 27404