Künstler von A bis Z:

Max Watenphul

Name: Watenphul
Vorname: Max
Lebensdaten: 1896 Weferlingen/Deut. - 1976 Rom
Zu Leben und Werk: Der "Deutsch-Italiener" Max Peiffer Watenphul ist als Erneuerer der Landschafts- und Stilllebenmalerei nach dem Zweiten Weltkrieg berühmt geworden, dem eine überzeugende Anknüpfung an die spätestens seit der "Goethezeit" lebendige Tradition des deutschen Italienbildes gelang. Der 1918 zum Dr. jur. promovierte Max Peiffer Watenphul hatte schon während seines Studiums seine künstlerische Begabung entdeckt, 1919 zog es den jungen Juristen dann ans Bauhaus. In den 1930er Jahren schließlich verschlug es ihn nach Italien, wo er sich bald dauerhaft niederließ. Max Peiffer Watenphul war als Maler, Grafiker und Fotograf tätig und befasste sich in seinem Oeuvre insbesondere mit Landschaft, Stillleben und Figur. Während im Frühwerk neusachliche Tendenzen ihre Wirkung entfalteten, lebt der reife Stil von einer intimen, oft melancholischen Stimmung und einem differenzierten, zarten Kolorismus. Zahlreiche Ausstellungen würdigen das Werk von Max Peiffer Watenphul
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Watenphul, Max
Aquarell, wohl von Max Peiffer Watenphul, 35.5 x 45 cm, Jahr 1915
Ausrufpreis/Gebot: 800,00 ¤
Losnr.: 95785