Künstler von A bis Z:

Wolfgang Fröde

Name: Fröde
Vorname: Wolfgang
Lebensdaten: geb.1952
Zu Leben und Werk: 1977 Neue Galerie – Sammlung Ludwig, Aachen 1978 Galerie Inter-Art, Köln; Galerie Isy Brachot, Knokke-Le-Zoute, Belgien 1979 Galerie Rutzmoser, München; Galerie Isy Brachot, Brüssel 1980 Städtisches Museum Göttingen; Galerie von Loeper, Hamburg; Galerie Inter-Art, Köln 1981 Galerie November, Berlin 1982 Galerie Isy Brachot, Brüssel; Galerie Rutzmoser, München; Galerie Wiedl, Nürnberg; Altes Rathaus Erkelenz 1983 Galerie Inter-Art, Köln; Galerie Wölfer, Berlin 1985 Kreismuseum Heinsberg; Emslandmuseum Schloss Clemenswerth, Sögel 1987 Deutsche Parlamentarische Gesellschaft, Bonn; Haus Spieß, Erkelenz 1988 Städtische Galerie Wesseling; Galerie Richter & Masset, München 1990 Städtische Galerie „De Hanenhof“, Geleen, NL 1992 Galerie am Werk, Leverkusen 1997 Pennicuik und Gorebridge, Midlothian, GB 1999/2000 Haus Spieß, Erkelenz 1987, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1997, 1998, 2000, 2001, Galerie Iris Eckert, Kampen/Sylt 2004 Haus Spiess, Erkelenz 2005 Galerie Iris Eckert, Kampen/Sylt
  • Suche: Bilder
  • Suche: Bilder
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Fröde, Wolfgang
Lithografie, handsigniert, limitiert, datiert
Ausrufpreis/Gebot: 70,00 ¤
Losnr.: 67133