Künstler von A bis Z:

Miklos NEMETH

Name: NEMETH
Vorname: Miklos
Lebensdaten: 1934 - 2012
Zu Leben und Werk: Miklós Németh wurde 1934 in Budapest geboren. Zwischen 1950 bis 1954 absolvierte er ein Studium an der freien Kunstschule von Ödön Márffy (1878 - 1959), die den Prinzipien der Pariser Académie Julian, wo auch Márffy studierte, folgte. Frühe Bekanntschaften und Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern wie István Szönyi, Oszkár Glatz, János Kmetty und Tóth Menyhért befruchteten sein künstlerisches Leben. Von 1957 bis 1980 arbeitete er in verschiedenen Künstlerkolonien in Ungarn. Németh nahm an internationalen Ausstellungen teil wie 1971 in Moskau, 1973 in Dresden und 1975 in Brünn. Er ist seit 1981 eingetragener Künstler des Nationalen Vereins Ungarischer Künstler und wurde 1992 zum Mitglied der Vereinigung ungarischer Maler gewählt. Némeths wichtigste Einzelausstellungen waren 1981 in der Kunsthalle Budapest, im Jahre 2000 im Ernst-Museum.
  • Suche: Gemälde
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!