Künstler von A bis Z:

Lukas Kramer

Name: Kramer
Vorname: Lukas
Lebensdaten: Geb.1941 in Saarbrücken, lebt dort
Zu Leben und Werk: Studium an der ehem. Werkkunstschule Trier, der Ecole des Arts décoratifs, Straßburg, und am Istituto de belle arti, Urbino. 1982 Kunstpreis der Stadt Saarbrücken, Stipendiat der Bundesrepublik Deutschland in der Cité Internationale des Arts, Paris. 1984 Fernsehfilm des Saarländischen Rundfunks "Blackout" oder die Nachtbilder des Lukas Kramer (45 Minuten, Regie Georg Bense). 1984 Ramboux-Preis der Stadt Trier. 1997 Albert-Weisgerber-Preis der Mittelstadt St.Ingbert. Mitglied des Saarländischen Künstlerbundes und des Deutschen Werkbundes. Seit 1965 ungezählte Ausstellungen im In- und Ausland.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Kramer, Lukas
Die Lolas, vier Farbserigraphien ,1969
Ausrufpreis/Gebot: 140,00 ¤
Losnr.: 60400

Vorschau-Bild Kramer, Lukas
Farbserigrafie ohne Titel, Ende 60er Jahre
Ausrufpreis/Gebot: 40,00 ¤
Losnr.: 74792

Vorschau-Bild Kramer, Lukas
Farbserigraphie , Landschaft, 1971
Ausrufpreis/Gebot: 30,00 ¤
Losnr.: 60403

Vorschau-Bild Kramer, Lukas
Wolkenbild,Serigraphie,1971
Ausrufpreis/Gebot: 248,00 ¤
Losnr.: 60738

Vorschau-Bild Kramer, Lukas
Zwei Serigraphien, 1973
Ausrufpreis/Gebot: 80,00 ¤
Losnr.: 60321