Künstler von A bis Z:

Hans Jürgen Kallmann

Name: Kallmann
Vorname: Hans Jürgen
Lebensdaten: 1908-1991
Zu Leben und Werk: 1908 geboren in Wollstein/Posen. 1919 Halle a.d.Saale. Kunststudium in Berlin bei E.Orlik. Freundschaft mit Slevogt und Nolde. Aufenthalte in Schleswig Holstein, Rom und Kassel. 1937 als entartet verfemt. Ausstellungsverbot. 1943 werden alle Bilder einer geplanten Ausstellung seiner Bilder bei von der Heyde zerstört. Im Krieg werden über 300 seiner Gemälde zerstört. Nach dem Krieg in München ansässig. Von 1949 bis 1952 Leiter einer Malklasse an der Kunstakademie in Caracas/Venezuela. 1952 Rückkehr nach Deutschland und Ansiedlung in Pullach. 1991 Bau des Kallmann Museums in Ismaning. 1991 in München gestorben.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Kallmann, Hans Jürgen
Südliche Küstenlandschaft, Pastell,
Ausrufpreis/Gebot: 1.250,00 ¤
Losnr.: 60343

Vorschau-Bild Kallmann, Hans Jürgen
Südliche Küstenlanschaft mit Palmen, Pastell
Ausrufpreis/Gebot: 1.250,00 ¤
Losnr.: 60342