Künstler von A bis Z:

Dieter Cornels (DC Veero)

Name: Cornels (DC Veero)
Vorname: Dieter
Lebensdaten: * 1938 Berlin
Zu Leben und Werk: ...1960-1961 erlernte Dieter Cornels im Atelier von Karl Haumann in Baden-Baden das Mosaikhandwerk. Parallel entstanden erste abstrakte Bilder. Angefangen hat der Autodidakt mit Farbmalereien, es folgten politische Collagen. 7 Jahre später kehrt der Maler von Berlin nach Baden-Baden zurück, um in der Altstadt in der Steinstrasse eine kleine Ladengalerie zu eröffnen. Mit großem Erfolg wird hier Kunst späterer Grössen gezeigt, vermittelt, gefeiert und nächtelang diskutiert, die heute in der Sammlung Frieder Burda zuhause sind. Es ist die Zeit der Auf- und Umbrüche, gesellschaftlich wie politisch. Die Liste der in der "Galerie Cornels" ausgestellten Künstler, die 1973 größere Räume in der prominenten Sophienstraße bezieht, liest sich heute wie das "Who is Who" der Kunstgeschichte. Der junge Galerist arbeitete unter anderem mit Ottmar Alt, Thomas Bayrle, Joseph Beuys, Jürgen Brodwolf, Robert Filliou, Alfonso Hüppi, Jörg Immendorff, Dieter Krieg, Sigmar Polke, Gerhard Richter und Diter Roth.

1974 zieht es Cornels wieder in die Ferne, nach Indien und in die USA. Während dieser Zeit entstehen erste großformatige Bilder mit Aqua-Tec-Farben auf Leinwand, die mit dem Sanskritwort Deva Veero - göttlicher Mut, signiert werden. Mut brauchte es immer wieder, um in einem unruhigen Leben, dessen einziges Kontinuum Abbrüche und Neuanfänge sind, Haltung zu bewahren. Der Stil DC Veeros hat seine Wurzeln in der comichaften Bildsprache der Pop Art. Die spirituellen Quellen aus denen geschöpft wird, finden sich nicht zuletzt bei Kandinsky und den deutsche Expressionisten wieder. Beides erfährt bei DC Veero eine eigenwillige Transformation. Die ungebrochene Vitalität und Fabulierkunst aktueller Arbeiten macht deutlich: wer Visionen hat und sie ernst nimmt, der hat auch was zu erzählen, das Viele anspricht, obwohl die Betrachter vor Rätsel gestellt sind, denn einfach zu lesen ist diese Kunst nicht. Darin liegt unter anderem ihr besonderer, zeitloser Reiz. Seit 2003 lebt DC Veero wieder in Baden-Baden.

Auszug Pressetext von Jessica Beebone anlässlich der Preisverleihung "Künstler in Baden-Baden" 2008.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Cornels (DC Veero), Dieter
Farbmonotypie, 1963. (Informel)
Ausrufpreis/Gebot: 165,00 ¤
Losnr.: 61443

Vorschau-Bild Cornels (DC Veero), Dieter
Monotypie, 1963. (Informel)
Ausrufpreis/Gebot: 165,00 ¤
Losnr.: 61581