Künstler von A bis Z:

Olaf Wegewitz

Name: Wegewitz
Vorname: Olaf
Lebensdaten: geb. 1949, Schönebeck
Zu Leben und Werk: Wegewitz absolvierte ab 1966 eine Lehre Traktorenschlosser. Den Beruf übte er bis 1971 aus. Dann war er bis 1975 als Plakatkleber in Leipzig tätig. Er beschäftigte sich autodidaktisch mit den Ideen des Bauhauses. In den Jahren 1974/75 betrieb er Materialstudien beim Professor Hans Schulze an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und war dann ab 1975 als freischaffender Grafiker und Maler tätig. Seit 1983 lebt und arbeitet Wegewitz in Huy-Neinstedt.
  • Suche: alles
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!