Künstler von A bis Z:

Arthur Grimm

Name: Grimm
Vorname: Arthur
Lebensdaten: 11.02.1883 Mudau - 23.02.1948 ebd.
Zu Leben und Werk: 1889 Volksschule Mudau (Grimms Vater unterrichtete hier); 1899 bestandene Aufnahmeprüfung für das "Großherzoglich Badische Lehrerseminar II" (als Prüfungsbester); ab Ostern 1899 Lehrereseminar; ab 08.04.1902 erste Anstellung als Unterlehrer in Heitersheim; 1902-05 freiwillige Beurlaubung; ab Oktober 1902 Besuch der Kunstgewerbeschule Karlsruhe (Hermann Burte); 1905 Zeichenlehrerexamen und Anstellung an der Großherzogl.-Bad. Realschule (Waldshut); 1905 erster Bilverkauf; Herbst 1906 Versetzung an die Städt. Gewerbeschule Karlsruhe; 1906 Gasthörer an Kunstakademie Karlsruhe; 1907 freiwilliges Ausscheiden aus dem Staatsdienst und Beginn des Kunststudiums; Besuch der Zeichenklasse bei Prof. Ludwig Schmid-Reutte; Aufnahme in die Meisterklasse von Wilhelm Trübner; 1908 Studienreise nach Paris (Bekanntschaft mit u.a. Rudolf Grossmann, Hans Purrmann); 1910 Preis der Rheinlande für das Gemälde "Säckingen am Oberrhein"; 1911 Studienreise durch die Schweiz; ab Okt. 1911 Militärjahr beim badischen Feldatellerie Regiment Nr. 50 in Karlsruhe; 1913 Heirat mit Stephanie Brenner; Umzug nach Baden-Baden; 1913-14 Studienreise nach Paris; 1914 Kriegseinsatz; 1915-22 war Schloss Sennfeld Wohnsitz der Familie; 1923 Villa Thur (Baden-Baden) wird neuer Wohnsitz; 1925 Reise durch Italien; Herbst 1927 Reise durch Südfrankreich; 1928 Veröffentlichungen von "Baden-Baden in hundert Zeichnungen"; 1930 eheliche Gütertrennung; 1931 Trennung der Ehe; 1932 Rückkehr nach Mudau; 1932 Badischer Staatspreis für das Gemälde "Schloß Neuweier"; ab 1934 wohnhaft im neuerbauten Waldhaus in Mudau; 16.03.1934 Ehrenbürger Mudaus; 1937 Studienreise nach Norddeutschland; 1945 amerikanische Internierung in Heilbronn und Bad Mergentheim; 1946 kurzzeitiger Umzug nach Schloßau zu seiner Schwester, da in Mudau sein Atelier ausgeräumt und sein Haus beschlagnahmt wurde --- LITERATUR: SIEBER, Michael (Hrsg.) (1983): Arthur Grimm 1883-1948. Gemälde und graphische Arbeiten (Katalog zur Ausstellung in Mudau aus Anlaß des 100. Geburtstages vom 22. Juli bis 21. August 1983) -- Gemeinde Mudau (Hrsg.) (1983): Arthur Grimm. Erlebnisse und Betrachtungen eines Malers
  • Suche: Alles!
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Grimm, Arthur
Gemälde (Öl auf Lw.) -Stillleben mit Feldblumen in Vase- signiert, 1930
Ausrufpreis/Gebot: 2.500,00 ¤
Losnr.: 91950