Künstler von A bis Z:

Gustav Adolf Walther Siemssen

Name: Siemssen
Vorname: Gustav Adolf Walther
Lebensdaten: Augsburg 1896 - 1977 Augsburg
Zu Leben und Werk: Sohn des Fotographen Hans (Johannes August) Siemssen. Nach des Vaters Tode wurde die Foto-Werkstatt von Gustav Adolf Walther weitergeführt. Nach einer Lehre im väterlichen Atelier und auf der Bayerischen Staatslehranstalt für Fotografie ging er zur weiteren Ausbildung zu dem bekannten Hof-Fotografen Franz Grainer nach München und zu Camille Ruf in Zürich bevor die Augsburger Werkstatt Ort seines Schaffens wurde. Walther Siemssen führte das von seinem Vater gegründete Fotostudio in bester Tradition weiter und blieb ebenfalls der Portraitfotografie treu. Zur Vertiefung: http://www.kester-haeusler-stiftung.de/content/sammlung-siemssen
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Siemssen, Gustav Adolf Walther
PORTRAIT einer JUNGEN FRAU - OriginalFotographie DES bedeutenden AUGSBURGer FOTOGRAPHEN (Vintage)
Ausrufpreis/Gebot: 280,00 ¤
Losnr.: 64585