Künstler von A bis Z:

Wladimir Sagal

Name: Sagal
Vorname: Wladimir
Lebensdaten: 1898 Witebsk - 1969 Zürich
Zu Leben und Werk: Geboren in wohlhabender, bürgerlicher Familie Sagalowitz [später daraus der Künstlername: Sagal]; 1905 flieht die Familie vor Pogromen im Zarenreich nach Deutschland, Schweiz, Frankreich; die Flucht lässt die Familie verarmen; in Zürich beginnt Wladimir zuerst ein Medizinstudium; bis 1933 in Berlin tätig als kaufmännischer Angestellter; gleichzeitig Besuch der Berliner Kunsthochschule; Arbeit als Reklame- und Plakatmaler, Pressezeichner und Porträtist; 1933 Flucht nach Frankreich und Anschluss als Freiwilliger an die franz. Armee; zwischendurch Aufenthalte in der Schweiz; 1937 lernt er bei einem solchen Aufenthalt seine spätere Frau Lucie Aus der Au kennen; ab 1943 Flucht in die Schweiz und ab da an dauerhaft zusammen mit seiner Frau in Zürich; nach zahlreichen Versuchen 1957 Einbürgerung in die Schweiz; in der Schweiz als Pressezeichner u.a. tätig für -Volksrecht-, -Tages-Anzeiger-
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Sagal, Wladimir
Kaltnadelradierung -Pferd mit Fuhrwerk (Bretagne)- signiert
Ausrufpreis/Gebot: 190,00 ¤
Losnr.: 96942