Künstler von A bis Z:

Willy Zierath

Name: Zierath
Vorname: Willy
Lebensdaten: 4.9.1890 Berlin - ab 20ern verschollen in Russland
Zu Leben und Werk: Maler und Grafiker; eigentl. Innenarchitekt; sogen. Frühkommunist; Mitglied der -Novembergruppe-; nahm an deren Ausstellung bis 1922 teil; ging dann nach Russland (teilw. wird 1919 als Abreisejahr genannt); seitdem gilt er als verschollen; Beiträge u.a. in -Die Aktion-; Gemeinschaftsausstellung zusammen mit Arthur Goetz und Thomas Ring in -Casa d’Arte Italiana (Rom)- (16.06.-22.07.1920); befreundet mit zahlreichen Künstlern wie u.a. Ludwig Meidner, Felixmüller, George Grosz (Meidner hielt eine Festlichkeit in seinem Bild -Bohemerei bei WZ- (1915) fest)
  • Suche: alles
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Zierath, Willy
zugeschr., Bleistiftzeichnung -Dreiviertelporträt eines nachdenklichen Herrn- monogrammiert
Ausrufpreis/Gebot: 380,00 ¤
Losnr.: 90508