Künstler von A bis Z:

Ludwig Peter Kowalski

Name: Kowalski
Vorname: Ludwig Peter
Lebensdaten: 01.08.1891 Königshütte - 05.07.1967 Berlin
Zu Leben und Werk: 1909-14 Studium an der Kunstakademie Breslau (bei Hans Poelzig); Meisterschüler von Eduard Kämpfer; Kriegsdienst im Ersten Weltkrieg; nach 1919 freischaffend in Breslau tätig; 1919 Heirat mit der ehemaligen Akademieschülerin Paquita Tannert; 1920 Bekanntschaft und Freundschaft mit Otto Mueller; 1922 1922 Mitglied des -Künstlerbundes Schlesien-; 1925, 1927, 1934 ltalienreisen; 1926 Mitgöied der -Gruppe 1922-; 1927-34 Leiter der Studienabteilung an der Breslauer Kunstakademie; 1928 Mitglied im Deutschen Künstlerbund; 1937 wird bei der Aktion -Entartete Kunst- eine Arbeit beschlagnahmt; zehlreiche Glasmalerien für Kirchen und Säle ---LITERATUR: SCHEYER, Horst (1961): Die Kunstakademie Breslau und Oskar Moll; Holzner; S. 74 -- Katalog zur Ausstellung Ludwig-Peter Kowalski (Walther-Rathenau-Saal [...] Berlin 65 [...] 18.2.-18.3.1977); Kunstamt Wedding
  • Suche: alles
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!