Künstler von A bis Z:

Wilhelm Eller

Name: Eller
Vorname: Wilhelm
Lebensdaten: 3.10.1873 Venedig - 14.3.1951 Dresden
Zu Leben und Werk: 1913-16 Studium an der Kunstakademie Dresden (bei Prof. Eugen Bracht); am 04.09.1916 als "feindlicher Ausländer" aus dem Matrikelbuch gestrichen; Studienaufenthalte in Italien, Siebenbürgen, Paris; Bekanntschaft mit Conrad Felixmüller, der ein Portrait Ellers malte (der Verbleib hiervon ist unbekannt, s. WVZ-Felixmüller (1996, Seite 219, No.72); 1932 veröffentlichte Kaden & Comp. (Dresden) einen Wochenkalender mit 53 Bilder nach Originalzeichnungen von Wilhelm Eller; Eller schuf insbesondere Landschafts- und Stadtansichten Dresdens bzw. der Dresdener Region; Arbeiten befinden sich u.a. im Stadtmuseum Dresden
  • Suche: alles
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!