Künstler von A bis Z:

Ruth Meier

Name: Meier
Vorname: Ruth
Lebensdaten: 1888 Leisning - 1965 Radebeul
Zu Leben und Werk: Deutsche Malerin und Grafikerin. 1908-13 Studium an der Großherzoglichen Kunstschule in Karlsruhe unter anderem bei Walter Conz sowie an der Malerschule in Düsseldorf bei Lothar von Kunowski. 1913 Studienaufenthaltin Paris bei Maurice Denis. Ab 1914 lebte und arbeitete sie ständig in Dresden, wo sie durch Die Brücke und vom Sturm beeinflußt wurde. Ab Mitte der 1920er Jahre wandte sie sich mit Tier- und Landschaftsmotiven dem Holzschnitt zu. Im Februar 1945 verlor sie beim Bombenangriff fast ihr gesamtes Werk. Viele Darstellungen zeigen die Landschaft um Lößnitz wo sie nach dem Zweiten Weltkrieg lebte.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Meier, Ruth
Dromedar. Balder-Presse 1930. Signierter Holzschnitt
Ausrufpreis/Gebot: 40,00 ¤
Losnr.: 77509