Künstler von A bis Z:

Theo Diel

Name: Diel
Vorname: Theo
Lebensdaten: geb. 1927
Zu Leben und Werk: Bildhauer; Meisterschüler unter Emil Sutor; ab den 1950er Jahren eigenes Atelier in Bruchsal; insbesondere religiöse, sakrale Themen, die sich in zahlreichen Kirchen in und um Bruchsal finden (u.a. Tabernakel und Marienstatue in der Marienkapelle der Pauluskirche (Bruchsal); Madonnenstatue in der St.-Josef-Kirche (Bruchsal)); 1957-58 Neugestaltung der sieben Stationen zur „Schmerzhaften Mutter Gottes” (Feldkirchle, Bruchsal); 1986 Einweihung des von Diel geschaffenen "Lausbubenbrunnens" auf dem Kirchplatz in Bruchsal; Theo Diel lebt in Bruchsal
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Diel, Theo
Bronzeobjekt auf Platte -abstrahierte, sakrale Komposition- signiert, datiert 1983
Ausrufpreis/Gebot: 460,00 ¤
Losnr.: 81077