Künstler von A bis Z:

Reinhold Lischka

Name: Lischka
Vorname: Reinhold
Lebensdaten: 1881 Forst/Schlesien – 1949 Herrsching
Zu Leben und Werk: Restaurator, Maler, Zeichner; ab 1903 Studium an der Kunstakademie München (bei Rudolf von Seitz); 1922 schuf der Bildhauer Bernhard Bleeker eine Portraitbüste Lischkas; seit 1934 Leiter der Restaurierungswerkstatt der Bayrischen Staatsgemäldesammlung; Kustos am Generalkonservatorium der Kunstdenkmale und Altertümer Bayerns; 01. Januar 1947 Ruhestand; künstlerisch schuf Lischka insbesondere Landschaften und Stillleben --- LITERATUR: LUDWIG, Horst (1994): Münchner Maler im 19. Jahrhundert (Bd. 6); Bruckmann; München; S. 33
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Lischka, Reinhold
Aquarell -Wildbach in Bayern- Stempelsignatur, Rahmen
Ausrufpreis/Gebot: 320,00 ¤
Losnr.: 81865