Künstler von A bis Z:

Adolf Büger

Name: Büger
Vorname: Adolf
Lebensdaten: 05.12.1885 München – 03.10.1966 ebd.
Zu Leben und Werk: Besuch der Malschule bei Heinrich Knirr in München; 1905 Beginn des Studiums an der Kunstakademie München (bei Angelo Jank); ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „Jugend“; 1942 Atelierzerstörung durch Bombenangriff auf München; Rückzug in die Berge nahe Obersalzberg; 1950 Rückkehr nach München (wohnhaft am St.-Anna-Platz 10); 1957 zweite Heirat mit der Malerin Ika; zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen --- LITERATUR: LUDWIG, Horst (1993): Münchner Maler im 19. Jahrhundert (Bd. 1); Bruckmann; München; S. 121 -- SCHNEIDER, Erich (Hrsg.) (2009): Expressiver Realismus. Die Sammlung Joseph Hierling [Schweinfurter Museumsschriften 166/2009]; Schweinfurt; S. 57
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Büger, Adolf
Aquarell auf Japanbütten -Blumenstillleben- signiert, gerahmt
Ausrufpreis/Gebot: 950,00 ¤
Losnr.: 82878