Künstler von A bis Z:

Ludwig Koch

Name: Koch
Vorname: Ludwig
Lebensdaten: 1866-1934
Zu Leben und Werk: Ludwig Koch wurde 1866 in Wien geboren. Dort starb er auch im Jahr 1934. Er studierte von 1883-1891 an der Wiener Kunstakademie bei Sigmund L Allemand und August Eisenmenger. Ludwig Koch war lange Zeit Gast an der Spanischen Hofreitschule und hat dort das Leben der Pferde, ihr Wesen und die Bewegungen ihrer Körper studiert. Da er dies in seinen Bildern umzusetzen wusste, wurde er bald als Pferdemaler bekannt und auch bis heute sehr geschätzt. Außerdem tat er sich als Schlachtenmaler und Portraitist bekannter Persönlichkeiten hervor. Gemälde von ihm befinden sich in div. Museen und privaten Sammlungen. Weiteres wissenswertes über den Künstler lässt sich im Internet, z.B. bei Wikipedia, nachlesen.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Koch, Ludwig
Zwei Pferde, kleines Ölgemälde.
Ausrufpreis/Gebot: 520,00 ¤
Losnr.: 84287