Künstler von A bis Z:

Julius Freymuth

Name: Freymuth
Vorname: Julius
Lebensdaten: 1881 - 1961
Zu Leben und Werk: Julius Freymuth wurde 1882 in Köln geboren und starb 1961 in Nußdorf am Inn. Er studierte an der Düsseldorfer Kunstgewebeschule und an der Kunstakademie in Königsberg bei Lovis Corinth. Nach 1918 hielt er sich häufig in Nidden auf (Künstlerkolonie auf der Kurischen Nehrung). Bis zum Ende des 2. Weltkriegs war er in Rauschen an der Samländischen Ostseeküste ansässig. Er gilt als einer der bedeutendsten Schilderer des Samlands und der Masuren. Seit den 30er Jahren war er auf vielen Ausstellungen des Königsberger Kunstvereins. Er erlangte unter anderem dadurch Popularität, dass er zwei Mappenwerke über Samland und die Masuren herausgab.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Freymuth, Julius
Samland oder Masuren, Aquarell
Ausrufpreis/Gebot: 360,00 ¤
Losnr.: 85185