Künstler von A bis Z:

Richard Stitzel

Name: Stitzel
Vorname: Richard
Lebensdaten: 12.10.1893 Mannheim – 31.08.1982 ebd.
Zu Leben und Werk: Maler; Schüler von Hans Thomas an der Kunstakademie Karlsruhe; noch nach 1933 erwirbt die Kunsthalle Mannheim das Gemälde „Kind“; 1937 werden bei der Aktion „Entartete Kunst“ zwei Werke („Dürre Tanne im Hochgebirge“ und „Blumenstück“) aus der Kunsthalle Mannheim beschlagnahmt; war (spätestens) 1954 in Mannheim F 7, 24 ansässig --- LITERATUR/QUELLE: Städtische Kunsthalle Mannheim (Hrsg.) (1987): Entartete Kunst. Beschlagnahmeaktionen in der Städtischen Kunsthalle Mannheim [Kunst + Dokumentation 10]; Keller; Heidelberg; S. 64 –FATH, Mafred / HEROLD, Inge / KÖLLHOFER, Thomas (Hrsg.) (1998): Menschenbilder. Figur in Zeiten der Abstraktion (1945-1955) [Katalog zur Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim vom 18.10.1998-31.1.1999]; Gerd Hatje; Ostfildern-Ruit; S. 290 -- Internetseite des Stadtarchivs Mannheim [stadtarchiv.mannheim.de] -- KAUPERT, Walter (Hrsg.): Internationales Kunst-Adressbuch 1954/55; Deutsche Zentraldruckerei; Berlin, S. 382
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Stitzel, Richard
Öl auf Leinwand -Stillleben (Blumenstrauß in Vase)- signiert, datiert 1947, gerahmt
Ausrufpreis/Gebot: 775,00 ¤
Losnr.: 85310