Künstler von A bis Z:

Edvard Sarvig

Name: Sarvig
Vorname: Edvard
Lebensdaten: 6.6.1894 Frederiksb. – 3.6.1968 Vaerlose
Zu Leben und Werk: dänischer Maler; Sohn des Tischlers Carl Sorensen und dessen Frau Jakobine Sophie Andersen; 1908-13 Besuch der Tekniske Skole Frederiksberg (Unterricht bei Eiler Sörensen (1869-1953)); 1918 Sødrings Preis; 1919-20 Bielke-Stipendium; 1922 Raben-Levetzau-Preis; 1925 Neuhausens Preis; 1926 Studienreise auf die Färöer-Inseln; 1965-66 Preis der Staatlichen Kunststiftung; zusammen mit Hans Knudsen und Thorvald Larsen war Sarvig in der lose organisierten Gruppe der „Værløse-Malern“, diese malten v.a. Landschaftsmotive der heimatlichen Umgebung von Værløse, Slagslunde, Ganløse Ore; zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Dänemark --- QUELLE: Internetseite von „Kunstindeks Danmark & Weilbachs Kunstnerleksikon“ [kulturarv.dk]
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Sarvig, Edvard
Öl auf Leinwand -Udsigt fra Mavlu[?] (Blick auf...)- monogrammiert, 1967
Ausrufpreis/Gebot: 325,00 ¤
Losnr.: 85431