Künstler von A bis Z:

Jac Martin-Ferrieres

Name: Martin-Ferrieres
Vorname: Jac
Lebensdaten: 06.08.1893 Saint-Paul - 1972
Zu Leben und Werk: Maler, Zeichner; seinen ersten künstlerischen Unterricht erhielt er von seinem Vater Henri Martin (1860-1943), sowie später an der Akademie in Paris bei Frederic Cormon; 1920 erste Ausstellungsbeteiligung im Salon in Paris (bis 1965 weitere zahlreiche Ausstellungen); 1923 erhält er die Silbermedaille beim Pariser Salon für sein Gemälde „Le Christ“; 1925 wurde ihm der Nationalpreis verliehen; 1928 erhielt er die Goldmedaille des Pariser Salons für sein Gemälde „Marche d’Assissi“; 1956 Ernennung zum Offizier der Ehrenlegion; zahlreiche Studienreisen; Martin-Ferrieres schuf v.a. (mediterrane) Landschaften und Hafenansichten
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Martin-Ferrieres, Jac
Mischtechnik 1930 Fischer, Hafenarbeiter
Ausrufpreis/Gebot: 1.400,00 ¤
Losnr.: 93915