Künstler von A bis Z:

Else Winterfeld

Name: Winterfeld
Vorname: Else
Lebensdaten: 1873 Preußisch Friedland - 23.11.1938[?] München
Zu Leben und Werk: Grafikerin, Malerin; Studium an der Schule des Vereins der Künstlerinnen Berlin (bei Curt Herrmann) und bei Moritz Heymann in München; war vor allem tätig in München; zwischen 1911-29 stellte sie bei den „Juryfreien“ aus; 1911 wurde sie beim „Künstlerwettbewerb Günther Wagner“ (Hannover) mit 400,- Mark ausgezeichnet; 1914 beteiligt an der „Ersten Internationalen Graphischen Kunst-Ausstellung Leipzig“; es entstanden vor allem Radierungen mit Porträts und Personenbildnissen --- LITERATUR: „Allgemeines Künstlerlexikon (AKL)“, Onlineversion, Künstler-ID: 00160589
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Winterfeld, Else
Radierung -Bildnis einer älteren Frau im Profil- signiert
Ausrufpreis/Gebot: 340,00 ¤
Losnr.: 96433