Künstler von A bis Z:

Günther Knipp

Name: Knipp
Vorname: Günther
Lebensdaten: geb. 17.07.1935 in Frankenstein
Zu Leben und Werk: Studium in Hamburg von 1955 - 1961 Hochschule für bildende Künste. Schüler von Emil Schumacher. 1977 vertreten bei der Documenta 6 in Kassel. 1971 Bayerischer Kunstförderpreis. 1975 Bremer Kulturpreis. Zahlreiche Ausstellungen u.a. Nneue Nationalgalerie in Berlin. Mitglied beim deutschen Künstlerbund.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!