Künstler von A bis Z:

Owen Gump

Name: Gump
Vorname: Owen
Lebensdaten: geboren 1980 in Kentfield Kalifornien
Zu Leben und Werk: Owen Gump studierte zunächst Stadtplanung in Seattle. 2003 bis 2005 war er DAAD-Stipendiat an der Kunstakademie Düsseldorf bei Thomas Ruff. Anschließend wechselte er an die HGB und absolvierte hier 2008 sein Diplom in der Klasse für Fotografie im Feld der zeitgenössischen Kunst von Professor Peter Piller. Neben Gruppenausstellungen in der Kunsthalle Münster und dem Museum Abteiberg, Mönchengladbach, war sein Werk in institutionellen Einzelausstellungen u.a. im Goethe-Institut Düsseldorf, dem Center for Land Use Interpretation in Wendover/Utah und der Kunsthalle Bremerhaven zu sehen. Owen Gump war von 2008 bis 2011 Atelierstipendiat der Imhoff-Stiftung des Kölnischen Kunstvereins; 2009 erhielt er das Stipendium Nachwuchsförderung Bildende Kunst der Kunststiftung NRW, Düsseldorf, 2010 das Chargesheimer-Stipendium für Medienkunst der Stadt Köln sowie 2013/14 das Stipendium der Stadt Bremerhaven. Owen Gump lebt und arbeitet in Berlin.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Gump, Owen
Interessante Farbfotografie in bester Erhaltung und niedriger Auflagenhöhe. Hansigniert und num. TOP
Ausrufpreis/Gebot: 115,00 ¤
Losnr.: 99427

Vorschau-Bild Gump, Owen
Interessante Farbfotografie in bester Erhaltung und niedriger Auflagenhöhe. Hansigniert und num. TOP
Ausrufpreis/Gebot: 115,00 ¤
Losnr.: 99428