Künstler von A bis Z:

Eva Ohlow

Name: Ohlow
Vorname: Eva
Lebensdaten: 1940-
Zu Leben und Werk: Eva Ohlow ist 1940 in Köln als Tochter des bekannten Malers Prof. Hubert Berke geboren. Sie hat an den Werkschulen in Köln und Wuppertal studiert. Bei Ihrem Vater war sie Assistentin bei "Kunst am Bau". Zahlreiche Studienreisen haben sie im Laufe ihres Lebens in die Villa Romana in Florenz, nach Nord-West Indien, in den Kongo, nach Mali und Burkina Faso, sowie nach Toluca in Mexico gebracht. Sie nahm am Symposium „Afro – European“ unter der Schirmherrschaft von Johannes Rau teil. 2004 hatte sie eine Gastdozentur parallel zur Skulpturenausstellung im Stadtpark der Stadt Wiesbaden im Rahmen des Wiesbadener Kunstsommers. Frau Ohlow lebt und und arbeitet heute in Köln.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Ohlow, Eva
Gemälde: abstrakte architektonische Form, 1975
Ausrufpreis/Gebot: 400,00 ¤
Losnr.: 100346

Vorschau-Bild Ohlow, Eva
Gemälde: abstrakte architektonische Form, um 1975
Ausrufpreis/Gebot: 400,00 ¤
Losnr.: 100347