Künstler von A bis Z:

Walter Womacka

Name: Womacka
Vorname: Walter
Lebensdaten: 1925 geb in Obergeorgental und lebt in Berlin
Zu Leben und Werk: Womacka zählt zu den bedeutenden DDR Künstlern 1959-1988 Vizepräsident des Verbandes der Bildenden Künstler, 1968-1988 Rektor der Kunsthochschule in Berlin Weißensee 1965 Ernennung zum Professor , 1969-1991 Ordentliches Mitglied der Akademie der Künste der DDR Neben Tafelbildern, Grafiken und Aquarellen entstanden seit Mitte der 50 ziger Jahre zahlreiche architekturgebundene Arbeiten, z.B. Glasfenster (u.a. im ehemaligen Staatsrat der DDR, z.Z. Bundeskanzleramt), Mosaiken, Emailarbeiten. 1968 Leiter für die künstletische Ausgestaltung des Neubaukomplexes Berlin-Alexanderplatz. Dort Gestaltung des Bildfrieses am Haus des Lehrers, des Brunnens und eines Metallreliefs am Haus des Reisens die 3 letzt genannten sind dieses Jahr unter Denkmalschutz gestellt worden.
  • Suche: laternenumzug vor 1976
  • Suche: Suche das Bild "Junges Paar am Strand
  • Suche: Womacka
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!