Künstler von A bis Z:

Silke Leverkühne

Name: Leverkühne
Vorname: Silke
Lebensdaten: 1953 in Rendsburg geboren
Zu Leben und Werk: 1971-78 Studium an der Staatl. Kunstakademie Düsseldorf 1975-76 Studium an der Accademia di Belle Arti, Florenz 1976 Meisterschülerin bei Alfonso Hüppi 1978 Reisestipendium der Poensgen-Stiftung 1985-86 Atelier im Künstlerhaus Bethanien, Berlin 1987 Stipendium der Günther-Peill-Stiftung 1989 Förderpreis der Stadt DüsseldorfSilke Leverkühne lebt in Düsseldorf. Einzelausstellungen(Auswahl) 1980 Leopold-Hoesch-Museum, Düren 1981 Galerie Handschin, Basel 1982 Galerie Brusten, Wuppertal 1985 Sparkassenhochhaus, Düsseldorf 1986 Städtische Galerie, Düsseldorf Künstlerhaus Bethanien, Berlin 1987 Galerie Brusten, Wuppertal 1989 Leopold-Hoesch-Museum, Düren 1990 Forum Bilker Straße, Kunstmuseum Düsseldorf (mitU. Kessl), Westfälischer Kunstverein Münster, Mannheimer Kunstverein, Erfurter Kunstverein
  • Suche: Alles
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!