Künstler von A bis Z:

Werner Klemke

Name: Klemke
Vorname: Werner
Lebensdaten: 1917 in Berlin-Weißensee geboren und 1994 dort ver
Zu Leben und Werk: Klemke begann eine Ausbildung als Zeichenlehrer, beendete diese aber, um als Trickfilmzeichner zu arbeiten. Nach 1945 wurde er selbstständiger Buchgestalter. Er zeichnete für verschiedene Zeitschriften wie den Ulenspiegel und Frischer Wind. In den 50er Jahren wurde er erst Dozent für Holzstich und Buchillustration und dann Professor für Buchgrafik und Typographie an der Kunsthochschule in Berlin-Weißensee. 1961 Mitglied der Deutschen Akademie der Künste. Er illustrierte viele Klassikern der Weltliteratur. Klemke brachte den lange fast vergessenen Holzstich zu neuer Perfektion. ´Der Berliner Klemke trug Fliege und rauchte mit Mundstück. Freunde, Kollegen, Nachbarn, Buch- und Kunstfans kannten Werner Klemke höflich, korrekt und couragiert ... Er konnte vermitteln wie ein Diplomat und virtuos Bonmonts austeilen als Charmeur von Welt, dazu beim Rotwein die schönsten Aphorismen und Anekdoten erzählen, so daß man ihn gern mit Max Liebermann verglich. Als Zeichner war er unglaublich produktiv, aber nicht verbissen ehrgeizig, sondern von einer spielerischen Besessenheit, die etwas unverstellt Kindliches hatte. Dabei war sein Strich genial einfach, knapp, immer pointiert, aber nie derb, eher elegant´ (Berliner Zeitung vom 12.3.1997.) In Würdigung seiner Illustrationen des Decamerone wurde er zum Ehrenbürger der italienischen Stadt Certaldo, der Heimatstadt von Boccaccio, ernannt.
  • Suche: alles
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Klemke, Werner
Aquarell mit Feder & Collage - für den SHOW -PALAST Juli 1988
Ausrufpreis/Gebot: 150,00 ¤
Losnr.: 27410

Vorschau-Bild Klemke, Werner
BAUERLICHES BÄNKERÜCKEN - Handsignierter OriginalHolzstich des Illustratoren: Gründer d.Pirckheimer
Ausrufpreis/Gebot: 55,00 ¤
Losnr.: 58478

Vorschau-Bild Klemke, Werner
DISPUTANTEN - Handsignierte OriginalLithographie des Illustratoren, Gründer d.Pirckheimer Gesellscht
Ausrufpreis/Gebot: 55,00 ¤
Losnr.: 56753