Künstler von A bis Z:

Claes Oldenburg

Name: Oldenburg
Vorname: Claes
Lebensdaten: 28.01.1929 in Stockholm
Zu Leben und Werk: US-amerikanischer Objektkünstler schwedischer Abstammung; zog 1956 nach New York; Plastiker des Abstrakten Expressionismus und der Pop-Art, der Dinge des täglichen Lebens wie Esswaren, Zigarettenkippen oder eine Zahnpastatube ins Monumentale vergrößert oder harte Gegenstände in weichem Material nachbildet; entwirft zudem Kolossalmonumente in Form von Gebrauchsgegenständen («Lippenstift-Denkmal» der Yale University, 1969; «Wäscheklammer» in Philadelphia, 1976; «Krawatte» in Frankfurt a. M., 1994) und fertigt Werke im Stil der Land Art. Die haptische Reizwirkung soll den Kunstkonsumenten zur direkten ästethischen Objektbenutzung verleiten sowie durch Verfremdung die Trivialrealität der Konsumgesellschaft zur Diskussion stellen.
  • Suche: alles
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Oldenburg, Claes
Farbradierung
Ausrufpreis/Gebot: 2.800,00 ¤
Losnr.: 94461