Künstler von A bis Z:

Rolf Sackenheim

Name: Sackenheim
Vorname: Rolf
Lebensdaten: geb. 1921 in Koblenz - gest. 2006 in Düsseldorf
Zu Leben und Werk: Rolf Sackenheim 1921 geboren in Koblenz.Beginn des Kuststudium in Trier. Ab 1940 Soldat bis 1943. Wiederbeginn des Kunstudium in Kalsruhe und später an der Kunstakademie Düsseldorf bei Otto Coester. 1960-1962 Gastdozent an der Werkkunstschule Krefeld. 1963 Berufung an der Kunstakademie Düsseldorf als Professor. Mitglied der Gruppe 53, des Westdeutschen Künstlerbund und Der Künstlergruppe "Junger Westen" 1953 "Junge Deutsche Maler" Scloß Morsbroich,Leverkusen,1955 Neue Rheinische Secession, Kaiser-Wilhelm- Museum, Krefeld,1957 "Internationaler Bericht" Kunsthalle Düsseldorf,Einzellausstellung in Kaiser-Wilhelm-Museum Krefeld,1958 10 Jahre "Junger Westen", Recklinghausen; 1959 documenta, Kassel, "Die Neue Generation" Kunstverein Hannover, Einzellausstellung in der Galerie Gunar, Düsseldorf. seit den 80. durch die Galerie 204, Düsseldorf vertretten. Zahlreiche Bücher und Publikationen
  • Suche: alles
  • Suche: Erwin Spuler
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Sackenheim, Rolf
Mappe mit 12 Radierungen
Ausrufpreis/Gebot: 600,00 ¤
Losnr.: 87216