Künstler von A bis Z:

Alfred Lewin (Copley) Alcopley

Name: Alcopley
Vorname: Alfred Lewin (Copley)
Lebensdaten: (1910 Dresden - 1992 New York)
Zu Leben und Werk: Alcopley, eigentlich Alfred Lewin Copley, US-amerikanischer Maler deutscher Abstammung.

Studium der Medizin und Biologie in Freiburg und Heidelberg. Promotion in Königsberg, Aufenthalt in der Schweiz, 1937 Emigration in die USA. Enge Freundschaft mit Jean Arp, Sonia Delaunay, Jean Dubuffet und Willem de Kooning. 1957 erste Ausstellung; ab 1960 ständiger Wohnsitz in New York. Alcopleys schuf Werke in einer Symbiose aus abstraktem Expressionismus und ostasiatischer Kalligraphie.

Einzelausstellungen: u.a. 1961 Galerie Parnass, Wuppertal; 1962 Stedeljik Museum Amsterdam; Galerie Van De Loo, München u. Louis Alexander Gallery, New York; (1964) Byron Gallery, New York; 1969 Israel museum, Jerusalem; 1983 Galerie Suzanne Fischer, NY; 1993 Art in General & Broome Street Gallery, NY.

Lit.: Allg. Künstlerlexikon, Vollmer, ULAN (union list of artist names.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Alcopley, Alfred Lewin (Copley)
Alcopley. Aquarelle und Tuschen. AK mit 5 Originalzeichnungen. 1962.
Ausrufpreis/Gebot: 325,00 ¤
Losnr.: 83986

Vorschau-Bild Alcopley, Alfred Lewin (Copley)
Signierte Farblithographie, 1965.
Ausrufpreis/Gebot: 220,00 ¤
Losnr.: 58272