Künstler von A bis Z:

Hans-Hendrik Grimmling

Name: Grimmling
Vorname: Hans-Hendrik
Lebensdaten: geb. 1947
Zu Leben und Werk: Hans-Hendrik Grimmling 1947 geboren in Zwenkau bei Leipzig 1968 Transportarbeiter, Bühnenarbeiter und Bühnenbildassistent 1970-1974 Studium an der HfBK Dresden und HGB Leipzig, Diplom (bei W. Tübke und W. Mattheuer) 1974-1977 Meisterschüler bei G. Kettner (HfBK Dresden) ab 1977 freischaffend in Leipzig Projekte, Konzepte und Gemeinschaftsarbeiten im Künstlerkreis "Tangente" (späterer "1. Leipziger Herbstsalon") 1982-1983 Ausstellungsschließungen 1986 Ausbürgerung aus der DDR, Übersiedlung nach West-Berlin 1986 seither freischaffend in Berlin ab 2001 Dozent an der Berliner Technischen Kunstschule Hans-Hendrik Grimmling lebt und arbeitet in Berlin Ausstellungen (Auswahl) 1975 Kulturbundgalerie , Ahrenshoop (mit L. Friedel) 1976 Stadttheater, Karl-Marx-Stadt (mit G. Firit) 1977 Chemisches Institut , Halle (mit A. Dress) 1978 Haus der Kultur, Neubrandenburg (mit A. Dress) 1979 Galerie am Boulevard, Rostock (mit L. Friedel, E. Schwandt) Galerie Berlin, Berlin (mit L. Friedel, E. Schwandt) Staatliches Lindenau-Museum, Altenburg (mit L. Friedel, E. Schwandt) 1981 Galerie am Hansaring, Halle (mit O. Wegewitz) 1982 Galerie im Schloß, Merseburg (mit O. Wegewitz) 1983 Galerie Mitte, Dresden (mit A. Küchler, V. Hoffmann) 1984 Messehaus am Markt, Leipzig 1985 Galerie Kontraste, Köln 1986 Galerie La Strada, Amsterdam (mit L. Friedel) 1987 Galerie Bodo Niemann, Berlin Universitätsmuseum, Marburg Albrecht-Dürer-Gesellschaft, Nürnberg Galerie Steinbrecher, Bremen 1988 Kunstverein, Oldenburg Künstlerhaus Bethanien, Berlin (mit L. Friedel, B.-M. Berthold) 1989 Galerie Schmiede, Aying 1990 Galerie Steinbrecher, Bremen f Galerie Manfred Giesler, Berlin Alape-Studios, Goslar, Hahndorf Galerie Mora, Berlin 1991 Galerie Roepke, Berlin Kunstverein, Dillingen Galerie Manfred Giesler, Berlin 1992 Ring-Galerie, Leipzig (mit V. Baumgart) Lindenau-Museum, Altenburg Marburger Kunstverein, Marburg Landesmuseum Moritzburg, Halle Galerie Horst Dietrich, Berlin 1993 Galerie Junge Kunst, St. Museen, Frankfurt/O. Galerie Francaise, München (Edition Fiebig) Art Cologne, Galerie Horst Dietrich, Köln Galerie Panetta, Mannheim 1994 Galerie Olaf Clasen, Köln Galerie Horst Dietrich, Berlin 1995 Galerie Olaf Clasen, Köln Galerie Doris Wullkopf, Darmstadt Guardini-Stiftung, Berlin Art Frankfurt, Galerie Horst Dietrich, Frankfurt Galerie Horst Dietrich, Berlin 1996 Galerie der Stadt Tuttlingen, Tuttlingen Galerie & Edition Lutz Fiebig, Berlin Galerie Steinbrecher, Bremen 1997 Museum Junge Kunst, Frankfurt/O. Bayreuther Kunstverein, Bayreuth Galerie Am Fischmarkt, Erfurt 1998 Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg Kunstverein Usedom, Heringsdorf Leonhardi-Museum, Dresden 1999 Universitätsmuseum, Dresden Sammlung Lichtenstein, Göpfersdor Matthäuskirche, Berlin Galerie Kavka, Schwerin 2000 Galerie im Waschhaus, Potsdam Galerie Jürgensen, Oitjendorf 2001 Dom zu Schwerin, Schwerin Galerie Utz, Dresden Galerie Giesler, Berlin 2002 Kunsthalle Vierseithof, Luckenwalde Kunstverein, Röderhof
  • Suche: Bilder von Grimmling
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!