Künstler von A bis Z:

Hubert Kiecol

Name: Kiecol
Vorname: Hubert
Lebensdaten: 1950 in Bremen geboren
Zu Leben und Werk: Kiecol absolvierte seit 1971 die Werkkunstschule Hamburg und ab 1975 die Hochschule für bildende Künste Hamburg. 1984 erhielt er ein Mies-van-der-Rohe-Stipendium und 1985 ein Annemarie- und Will Grohmann-Stipendium. 1991 wurde er mit dem Will-Grohmann-Preis der Akademie der Künste Berlin ausgezeichnet. Er wurde 1993 als Professor an die Kunstakademie Düsseldorf berufen. 2000 erhielt er den Wolfgang-Hahn-Preis für Gegenwartskunst der Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig in Köln. Momentan lebt und arbeitet er in Köln. Stellte u.a. im Stedelijk Museum in Amsterdam aus.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Kiecol, Hubert
-HOLZSCHNITT AUF JAPANBÜTTEN- handsigniert und datiert
Ausrufpreis/Gebot: 320,00 ¤
Losnr.: 16694

Vorschau-Bild Kiecol, Hubert
-HOLZSCHNITT AUF JAPANBÜTTEN- handsigniert und datiert
Ausrufpreis/Gebot: 320,00 ¤
Losnr.: 16695

Vorschau-Bild Kiecol, Hubert
-RADIERUNG AUF BÜTTEN- handsigniert und datiert
Ausrufpreis/Gebot: 210,00 ¤
Losnr.: 16696

Vorschau-Bild Kiecol, Hubert
HUBERT KIECOL schöne handsignierte + dat. Orig. Radierung TOP MOTIV FÜR KARDIOLOGEN !!!
Ausrufpreis/Gebot: 99,00 ¤
Losnr.: 93982