Künstler von A bis Z:

Otto Pankok

Name: Pankok
Vorname: Otto
Lebensdaten: (1883-1966)
Zu Leben und Werk: Geboren 6.6.1893 in Mülheim, gestorben in Wesel. Studierte in Düsseldorf und Weimar, 1933-45 Berufsverbot durch die Nazis, ab 1947-58 Professur an der Düsseldorfer Akademie. Zahlreiche Mappenwerke mit Graphiken und Zeichnungen. Portraitierte u.a. > Corinth und Barlach.
  • Suche: O.-Werke
  • Suche: alles
  • Suche: Holzschnitte
  • Suche: Holzschnitte, Radierungen u. Lithos
  • Suche: alles
  • Suche: alles
  • Suche: alles
  • Suche: Signierte Radierungen (nicht Nachlass) gesucht.
  • Suche: Holzschnitt Christus zerbricht das Gewehr
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Pankok, Otto
Bubala Originalholzschnitt
Ausrufpreis/Gebot: 55,00 ¤
Losnr.: 56813

Vorschau-Bild Pankok, Otto
Didaz
Ausrufpreis/Gebot: 55,00 ¤
Losnr.: 56814

Vorschau-Bild Pankok, Otto
Gorki Originalholtzschnitt
Ausrufpreis/Gebot: 450,00 ¤
Losnr.: 77500

Vorschau-Bild Pankok, Otto
Lauschender (Selbstbildnis)
Ausrufpreis/Gebot: 55,00 ¤
Losnr.: 56815

Vorschau-Bild Pankok, Otto
Raklo mit Mütze Orig.-Holzschnitt von 1947
Ausrufpreis/Gebot: 99,00 ¤
Losnr.: 46045

Vorschau-Bild Pankok, Otto
Signet Drei Eulen
Ausrufpreis/Gebot: 55,00 ¤
Losnr.: 56816