Künstler von A bis Z:

Ev Grüger

Name: Grüger
Vorname: Ev
Lebensdaten: geboren 1928 in Altenburg/Thüringen
Zu Leben und Werk: zu Ev Grüger: geb. 1928 in Altenburg (Thür.), 1942-44 Meisterschule für Textilindustrie in Plauen (Vogtl.), 1945-49 Hochschule für Bildende Künste Weimar, 1951-57 Hochschule für Bildende Künste Berlin/West, hier Meisterschülerin bei Prof. Karl Schmidt-Rottluff, 1957/58 Paris-Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, 1958 Übersiedlung nach Hofheim (Taunus), 1977 1. Preis der Internationalen Senefelder-Stiftung Offenbach, Mitglied der Neuen Darmstädter Sezession. Quelle: "Ev Grüger - Kunsthalle Darmstadt 1985".
  • Suche: Lithografie
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Grüger, Ev
Großformatige Bleistiftzeichnung -Lanzarote 3- signiert, datiert 1975
Ausrufpreis/Gebot: 420,00 ¤
Losnr.: 81982

Vorschau-Bild Grüger, Ev
Original-Lithographie, signiert und nummeriert
Ausrufpreis/Gebot: 40,00 ¤
Losnr.: 87105