Künstler von A bis Z:

Cecile Noldus

Name: Noldus
Vorname: Cecile
Lebensdaten: 1961 Breda -
Zu Leben und Werk: 1961 geboren in Breda, NL 1982-1987 Studium Kunstakademie Tilburg, NL 1991-1992 Studium Bild- und Medientechnologie, Hilversum, NL 1992 "Toonders Studio" (Trickfilme) 1999 Hamburg-Stipendiums Ausstellungen und Projekte (Auswahl) 1992 "Tijdsgewrichten", Centraal Museum Utrecht, NL 1994 "Dogparty", Internationales Performancefestival Bytow, Polen 1995 "Body Dimensions", Internationales Performancefestival Vilnius, Litauen "RO-MA-MA-Chine" (mit Mike Hentz), Treujanisches Schiff, Hamburg "Ro-MA-MA-Chine", Villa Lupi, Hamburg 1996 "Bips" (mit Mike Hentz), Villa Lupi, Hamburg "The Sound of Things", Kunstverein Cuxhaven und Kunsthaus Geesthacht 1998 Galerie Begane Grond, Utrecht, NL Medusafestival Gysitcko, Polen "Orchester der Dinge", Griffelkunstedition 1999 "Meine besten Freunde", Kunstverein Cuxhaven "RO-Ma-Ma-Chine", Centre d ?Art Neuhatel, Helmhaus und Shed, Zürich, Eisenwerk in Frauenfeld, Schweiz 2000 Kunsthaus, Hamburg "Therapieraum", Florida Art Hotel, Hamburg "Wunderwelt", art agents gallery, Hamburg "Videodoos", The Better Days Project, Hamburg 2001 "Freunde", art agents gallery, Hamburg Freie Produktionen: Film OPUS DEI / PARTISANOS BLUB-BOX / Internationale Performance-Festivals in Polen und Lithauen. Ausstellungen in div. Museen in Holland. Performance-Projekt: RO MA MA CHINE zusammen mit Mike Hentz VISUELLE PARTITUR Performance mit Sängern.
  • Suche: ALLES
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!